Kugelfische im Allgemeinen + Haltung von Tetraodon schoutedeni (Kongokugelfisch, Leopardkugelfisch)

  • Es gibt etwa 200 Arten an Kugelfischen, die größen erreichen können von 2-120cm.

    Sie sind in tropischen Gewässern entlang der Küsten Mittel- und Südamerikas, Afrikas, Südostasiens und Indiens beheimatet, wo sie Korallenbänke und Seegraswiesen besiedeln.

    Die meisten Arten sind in den tropischen Meeren anzutreffen, einige Kugelfische leben aber auch in Brack- oder Süßwasser.

    Kugelfische sind scheue Tiere, können aber bei Gefahr den Angreifer mit ihren scharfen Gebiss schwere Verletzungen zufügen.

    Das Gift benutzen sie nur zur Verteidigung und nicht zum Nahrungserwerb.


    Haltung von Tetraodon schoutedeni (Kongokugelfisch, Leopardkugelfisch):

    • Ist einer der Friedlichsten Kugelfischen
    • Greifen nur selten Pflanzen an
    • Bei Artgenossen kann es zu Rivalitätskämpfen kommen
    • Futter : Lebendfutter (Schnecken, Muscheln, Regenwürmer.....)
    • Temperatur 22-26°C
    • PH: 7
    • 10-13 °dGH
    • Bodengrund Sand oder Kies
    • Sie benötigen viel Schwimmraum
    • Verstecke z.b aus Steinen, Wurzeln
    • Die Kugelfische des Süss- und Brackwassers ➡️ https://amzn.to/2SN1AWf


    Falls du noch eine Frage zu einen anderen Kugelfisch hast, helfen wir dir gerne weiter.

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie natürlich auch behalten! ;)
    Potentiell auftretende Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der reinen Provokation! ;)