Brunnenwasser für Malawie

  • Moinsen,


    gestern hatte ich eine spannende Unterhaltung mit einen Malawqie-aquarianer. Dieser war der Meinung dass er das Brunnenwasser aus seinen Garten locker für sein Aquarium verwenden könnte.

    Die Werte wären für die Barsche absolute kein Problem aber: müsste das Wasser nicht über einen Filter gefahren werden um evtl Bakterien ab zutöten? Denn unsere heimischen Bakterien haben doch nix gemeinsam mit denen aus den Malawiesee?

    Und bei unseren Leitungswasser wird auch Chlor zugesetzt, was die Bakterien ja killt...ist jetzt nur mal so ein Gedanke.....:/


    lg

    Aqua_fan

  • Hallo!


    Kommt auf das Wasser an. Wenn die Werte passen, warum nicht.


    Bakterien sollten im Brunnenwasser keine enthalten sein. Sonst wäre es als Trinkwasser nicht geeignet.

    Von Bakterien aus dem Malawi See habe ich noch nie gehört. Eine Marktlücke. ;)